Der Aufbaukurs für Erwachsene Hunde

 

Die Anforderungen an unsere Hunde steigen ständig! Weshalb ist das so? Welche Möglichkeiten habe ich als Hundehalter, meinen Hund dafür vorzubereiten?

 

Früher war ein Hund eher ein Nutztier, der Hof gilt es zu bewachen und ein Teil der Hunde mussten Karren ziehen! Niemand hätte damals einen Hofhund mit ins Dorf genommen oder sogar in die Innenstadt …

 

Da wir aber genau das von unseren Hunden heute erwarten, hat sich auch das Training für Hunde geändert. Stellen Sie sich vor, dass Sie Ihren Hund immer ins Sitz drücken!

Dies kann sehr schnell für den Hund eine empfindliche Stelle werden, was bei Fremden oder Kindern zu einer falschen Reaktion führen kann!

 

Wir als Hundeschule möchten Sie dabei begleiten, Ihren Hund gewaltfrei für die Gesellschaft  vorzubereiten. Unser Trainingskonzept hat sich schon im Junghunde-Aufbaukurs bewährt. Wir bieten folgende Kurse in Kleingruppen (3-6 Hunde) an.

 

Die Grundkommandos

 

Zur Basis gehört das Sitz, Platz und Bleib. Wie Sie ihrem Hund diese Grundkommandos beibringen können und diese dann auch in Reizsituationen abgerufen werden können, dass vermitteln wir Ihnen in diesem Kurs.

 

3 Einheiten € 45.--

 

Aufmerksamkeitstraining

 

Die Aufmerksamkeit dem Halter gegenüber ist die Voraussetzung, dass die Leinenführung und ein Rückruf möglich wird. Stellen Sie sich vor, dass Ihr Hund beim Rückruf einer Spur folgt, wenn er nicht aufmerksam Ihnen gegenüber ist, wird er auf rufen nicht zurück kommen. Ohne Aufmerksamkeit wird das Training langwierig und schwierig!

 

4 Einheiten € 60.--

 

Ausrichtung / Schleppleinentraining

 

Bei der Ausrichtung wird der Hund lernen, Sie auf dem Spaziergang zu beachten. Jeder Blickkontakt zu Ihnen ist ein Geschenk, heisst aber nicht, dass Ihr Hund Sie nur noch anschauen soll. Sobald der Hund Sie wahrnimmt und wissen will, was Sie tun, ist die Zeit für den Abruf und Rückruf reif. Dieses Training wird mit einem Geschirr und an einer Schleppleine trainiert.

 

4 Einheiten € 60.--

 

Leinenführung

 

Die grösste Herausforderung für viele Hundehalter. In unserer Hundeschule wird dies mit Abstand am meisten angefragt. Die Voraussetzung für eine gute Leinenführung ist die Ausrichtung und Aufmerksamkeit. Ohne diese grundlegenden Elemente, ist die Leinenführung nur bedingt möglich.

 

4 Einheiten € 60.--

 

Clicker richtig einsetzen

 

Einige Kunden  haben uns schon berichtet, dass Sie ihren Hund clickern. Leider wird der Clicker nicht immer richtig konditioniert! Falls der Clicker falsch vermittelt wurde, ist ein Training auch nur bedingt erfolgreich.

Wir gehen da noch einen Schritt weiter. Können Sie sich vorstellen, dass Ihr Hund etwas lernen kann, ohne das ein Kommando gesprochen wird. Wir können Ihnen versichern, dass dies möglich ist und unheimlichen Spass macht.

 

3 Einheiten € 45.--

 

Apportieren mit dem Futterdummy

 

Das Apportieren mit dem Futterdummy (Beute) ist jagen mit dem Hund. Nein, deswegen wird der Jagdinstinkt Ihres Hund nicht gefördert, sondern kontrolliert befriedigt. Jeder Hund hat einen Jagdtrieb, der weniger oder mehr ausgeprägt ist (Rassenspezifisch).

Wir wollen Ihnen diesen Spass, mit Ihrem Hund vermitteln und die Bindung zwischen Ihnen  und ihrem Hund fördern.

 

3 Einheiten € 45.--

 

 

Die einzelnen Einheiten im Kurs dauern 50 Minuten. Alle Kurs können auch einzeln gebucht werden, allerdings empfehlen wir schrittweise das Training aufzubauen.

Auch im Einzeltraining bei Ihnen vor Ort durchführbar.